Wohnheimtutorien

Gemeinschaftsleben: Unsere Wohnanlagen bieten dir sehr viel mehr als nur ein Zimmer mit Küche und Bad. Es gibt Sauna-, Fitness- und Gemeinschaftsräume; Orte, um Musik zu machen; Werkstätten und vieles mehr. So fällt es leicht, im neuen Zuhause Gleichgesinnte zu finden und Kontakte zu knüpfen. Denn in Gemeinschaft lebt es sich schöner!

Die Verwaltung dieser Räume überlassen wir vertrauensvoll den Studierenden selbst. Deshalb existieren zahlreiche Tutorien und Referate, in denen du dich engagieren kannst. Die Kontaktdaten der Studierenden, die die Tutorien koordinieren, findest du auf den Plakaten, die in den einzelnen Wohngebäuden aushängen – oder du wendest dich an deinen Hausmeister.

Wie wird man Tutor oder Tutorin?

Voraussetzungen

  • Interesse am Gegenstand des Tutoriums: Man sollte z.B. auch selbst Musik machen, wenn man das Musiktutorium betreuen will
  • Verantwortungsbewusstsein, da man für Schlüssel, Räume und Abläufe verantwortlich ist
  • Man sollte Spaß an Interaktion mit anderen Studierenden haben!

Vorteile

  • Ein zusätzliches Semester Wohnzeit
  • Bescheinigung über die ehrenamtliche Tätigkeit
  • Teilnahme an den Treffen des Deutschen Studentenwerks für Tutorien 
  • Kontakte knüpfen und Gleichgesinnte im Wohnheim finden

Wie gründet man ein neues Tutorium?

Du willst ein weiteres Tutorium in deiner Wohnanlage gründen? Oder gar das erste Tutorium deiner Wohnanlage? Hier findest du die Infos, die es dabei zu beachten gilt!

Voraussetzungen

  • Räumlichkeiten im Wohnheim müssen vorhanden sein
  • Mindestens fünf Tutoren oder Tutorinnen (davon ein Vorstand) werden für ein neues Amt benötigt (damit es immer Vertretungen gibt)
  • Das Tutorium muss langfristig geplant sein

Erste Schritte

  • Sich von anderen Wohnanlagen inspirieren lassen, welche Tutorien möglich sein könnten (siehe Liste unten)
  • Gleichgesinnte finden, mit denen man das neue Amt gründen kann
  • Beim Hausmeister nach möglichen Räumlichkeiten fragen
  • Ratschläge aus anderen Wohnanlagen bekommen oder erst einmal dort hospitieren (den Kontakt stellen wir gerne her)

Welche Unterstützung es von uns gibt

  • Kontakt zu anderen Tutorien und Hilfestellung zu Fragen und Koordination
  • Die Erstausstattung für Tutorien wird von uns finanziert, sofern sie im Rahmen ist (z.B. Beamer und Leinwand oder verschiedene Brettspiele)
  • Es gibt ein Jahresbudget von 2,50 Euro pro Wohnheimplatz für Tutorien

Tutorien-Übersicht der Wohnanlagen

Welche Tutorien gibt es bereits? Wir haben eine kleine Übersicht zusammengestellt. Manche Wohnungsreferate haben auch Websites, in denen die Tutorien vorgestellt werden und man gleich Kontakt aufnehmen kann. Da die Wohnanlagen sehr unterschiedliche Möglichkeiten haben, sind nicht alle Tutorien überall umsetzbar. 

  • Elektroniklabor
  • Holzraum
  • Homepage
  • Kassenprüfer
  • Kraftraum
  • Medienraum
  • Metallraum
  • Partyraum
  • Tischkicker
  • Vorstand
  • Wohnungsreferenten

Website: https://allmandring1.de/tutorraeume

  • Internationale Tutoren
  • Kassenwart
  • Medien und Homepage
  • Party
  • Schriftführer
  • Spiele
  • Sport
  • Vorsitzender
  • Werkstatt

Website: https://allmandring-23.de/

  • Gartenamt
  • Gewürzamt
  • Homepage Tutor
  • Katzenamt
  • Materialamt
  • Müllplanamt
  • Werkzeugamt
  • Waschmaschinenamt
  • Wohnheimsprecher
  • stellv. Wohnheimsprecher
  • Wohnungsreferent
  • stellv. Wohnungsreferent

Website: http://www.bauhaeusle.de/

  • Gartenreferat
  • Getränkereferat
  • Internationaler Tutor
  • Schriftführer
  • Sportreferat
  • Vorstand
  • Wohnungsreferat

Website: https://www.b-91.de/wer-wir-sind 

  • Koordinator
  • stellv. Koordinator
  • Schatzmeister
  • Wohnungsreferenten
  • Medienraum

Website: https://whrmoe.wixsite.com/referat/wohnheim-tutorium 

  • Foodsharing
  • Internettutorium
  • Kreativtutorium
  • Wohnheimsprecher
  • BarKadie-Referat
  • Computerreferat
  • Dachcafé Team
  • Disziplinar
  • Fitnessreferat
  • Getränkereferat
  • Internationaler Tutor
  • Kassenprüfer
  • Musikzimmerreferat
  • Saunareferat
  • Schriftführer
  • Spielereferat
  • Vorstand
  • Werkstattreferat
  • Wohnungsreferat

Website: http://www.max-kade.de/index.php?seite=referate 

  • Grillen
  • Homepage 
  • Internationale Tutoren
  • Kraftraum
  • Sauna 
  • Sommerfest Tutoren
  • Spieleraum 
  • Veranstaltungen
  • Werkstatt 
  • Wohnheimsprecher
  • Wohnungsreferenten
  • Wunderbar Tutoren

Website: www.straussi2.de/tutoren

  • Gartenamt/Urban Gardening
  • Inventarverleih und Freizeit
  • IT und Website
  • Laufrunde/Veranstaltungen
  • Vorstand und Stellvertreter
  • Wohnungsreferat

Website: https://str3.wh-stuttgart.net/de/

Kontakt

Für Bescheinigungen für das Ehrenamt, die Treffen des Deutschen Studentenwerks und Anfragen in bestehenden Tutorien kannst du dich an Frau Kübler wenden. Ansonsten ist der Hausmeister deiner Wohnanlage dein Ansprechpartner!

Justine Kübler Assistenz Wohnen
+49 711 4470-1249

Büroadresse

Verwaltung
Rosenbergstraße 18
70174 Stuttgart

Einblicke

Tutorien aus der Sicht eines Hausmeisters

Herr Rada, Hausmeister in der Geschwister-Scholl-Straße in Esslingen, berichtet über die Tutorien dort.

Allmandring 1: Vorstellung der Gemeinschaftsräume

Hier geben die Tutor*innen des Allmandring I einen Einblick in die Gemeinschaftsräume.

Tutorien-Räume

Wie sieht ein Tutorien-Raum aus? Hier kannst du einen kleinen Einblick bekommen - in einer Zusammenstellung aus verschiedenen Wohnanlagen.

Buddy-Programm

Hast du Lust, internationalen Studierenden ihren Start in Deutschland und im Wohnheim zu erleichtern? In Zusammenarbeit mit der Universität Stuttgart organisieren wir das Buddy-Programm ready.study.stuttgart. Mit gemeinsamen Freizeitaktivitäten und Veranstaltungen lernen sich Buddies und internationale Studierende besser kennen und können sich austauschen.

  • Neue internationale Studierende zu Semesterbeginn empfangen
  • Hilfe beim Einzug ins Wohngebäude
  • Hilfe bei Formalitäten
  • Ansprechperson bei Fragen zum Wohnheim und Studium sein
  • Freizeitaktivitäten organisieren, wie Veranstaltungen in den Wohnhäusern
  • Du wohnst noch mindestens ein Semester in einer unserer Wohnanlagen oder bist Studierende an der Universität Stuttgart
  • Du studierst in einem höheren Fachsemester (mind. 3. Semester)
  • Du sprichst fließend Deutsch und Englisch
  • Du hast in den Hauptanreisemonaten März, April September und Oktober Zeit
  • Du hast Freude am Organisieren und willst dich gerne aktiv einbringen

Als Dankeschön gibt es unter anderem ein Semester Wohnzeitverlängerung, ein Zertifikat für ehrenamtliches Engagement und Weiterbildungsmöglichkeiten im interkulturellen Bereich.

Weitere Infos zum Buddy-Programm findest du auf der Seite von ready.study.stuttgart