Wirklichkeits-kongress


Datum

13. April 2019, 13:00 - 21:00 Uhr


Ort

Staatstheater Nord


Beschreibung

Ein Nachmittag und Abend voller Vorträge, Diskussionen, Film-Screenings und Performances.

Zwischen dem, was wir für wirklich halten, und dem, was wirklich ist, gibt es nicht selten eine Kluft. Die darstellenden Künste stellen seit jeher infrage, ob die Realität durch ihre Mittel abgebildet oder geformt werden kann. Für einen Nachmittag und Abend lädt die Dramaturgie der Staatsoper Stuttgart Akteur*innen aus Kunst, Wissenschaft und Publizistik ein, um in Vorträgen, Diskussionen und performativen Interventionen gemeinsam mit dem Publikum zu erforschen, was für sie wirklich wirklich ist. Wir erkunden, auf welche Art von Evidenzen wir uns einlassen können und müssen, wollen wir ein produktives Verhältnis zur Realität einnehmen – sei es in der mündigen Nutzung neuer Medien, sei es im eigenen Wirklichkeitsempfinden, oder sei es als Bedingung für eine engagierte Haltung der Kunst.

 

Alle Infos: https://www.staatsoper-stuttgart.de/spielplan/a-z/wirklichkeitskongress/ 


Alle Veranstaltungen