Landeshauptstadt und Studierendenwerk ermöglichen erstmals reduziertes Ticket bei der stuttgartnacht

Gemeinsame Pressemitteilung

Die vom Stuttgartmagazin Lift organisierte stuttgartnacht findet am 19. Oktober bereits zum 18. Mal statt. Durch eine Förderung des Studierendenwerk Stuttgart und der Landeshauptstadt Stuttgart kann nun auch ein vergünstigtes Ticket für Studierende angeboten werden.

Oberbürgermeister Fritz Kuhn sagt: „Ganz besonders freue ich mich, dass für die Studierenden unserer Stadt zum ersten Mal ein reduziertes Ticket angeboten werden kann. Die Landeshauptstadt unterstützt dies gerne, um diesen die Möglichkeit zu geben, das umfangreiche Kulturangebot und damit ihren Studienstandort noch besser kennenzulernen.“

Durch die Förderung ist es möglich, den regulären Ticketpreis der stuttgartnacht von 18 Euro auf 14 Euro zu reduzieren. „Gerade für Studentinnen und Studenten, die neu in der Stadt sind, ist die stuttgartnacht die ideale Gelegenheit, Stuttgarts Kulturhighlights zu entdecken“, sagt Tobias M. Burchard, Geschäftsführer des Studierendenwerk Stuttgart. „Mit unserem finanziellen Beitrag ermöglichen wir so, dass alle Studierenden die stadtweite Veranstaltung erstmals günstiger erleben können.“ Gleichzeitig ermöglicht das Studi-Ticket den beteiligten Einrichtungen, neue und jüngere Zielgruppen zu erreichen.

An der stuttgartnacht sind mehr als 60 ausgewählte Kultureinrichtungen beteiligt, öffentliche und politische Orte, Kinos, Kirchen, Off-Spaces und Clubs bieten exklusiv von 19 bis 0 Uhr ein außergewöhnliches Programm voller Überraschungen, Highlights und Geheimtipps. Auch das Rathaus und damit die Landeshauptstadt ist als Veranstaltungsort dabei. Anlässlich des 40-jährigen Bestehens der Städtepartnerschaft mit Kairo lädt es zu Mitmach-Angeboten sowie musikalischen und tänzerischen Vorstellungen ein.

Das Studierendenwerk Stuttgart erleichtert den Studienalltag von mehr als 61.000 Studierenden in der Hochschulregion Stuttgart mit Wohnplätzen, günstigem Essen, Kinderbetreuung, BAföG und einem kostenfreien Beratungsangebot. Es fördert Studierende im wirtschaftlichen und sozialen genauso wie im kulturellen Bereich – das ist die gesetzliche Aufgabe und das Anliegen des Studierendenwerks.

 

Weitere Infos zum Studi-Ticket 

Vorverkauf: Die Studi-Tickets sind im Vorverkauf gegen Vorlage des Studierendenausweises über das Studierendenwerk Stuttgart an den Info-Points in den Mensen in Stuttgart-Mitte, Stuttgart-Vaihingen und Ludwigsburg und am Info-Point in Esslingen, Mettingerstraße 127, erhältlich.

Abendkasse: Bei den teilnehmenden Kultureinrichtungen werden die Studi-Tickets nur am Veranstaltungsabend verkauft. Auch hier muss der Studierendenausweis vorgelegt werden.

Mehr Informationen zur stuttgartnacht: www.stuttgartnacht.de