VVS Regelung StudiTicket

Da die Hochschulgebäude durch die aktuelle Coronavirus-Situation in einigen Fällen geschlossen sind, haben Studierende derzeit keine Möglichkeit ihren Studierendenausweis zu validieren. Bei einer Fahrkartenkontrolle können sie somit nicht über den Ausweis nachweisen, dass sie immatrikuliert sind.

Das Studierendenwerk Stuttgart hat mit dem VVS Rücksprache gehalten und darum gebeten die bereits im Sommersemester gelebte Alternativregelung auch für das jetzige Wintersemester beizubehalten, sodass Studierende die öffentlichen Verkehrsmittel bei Bedarf weiter nutzen können. Folgende Möglichkeit besteht bis auf Weiteres bzw. bis die Hochschulen und die Universität wieder geöffnet sind:

Für Fahrten von Montag bis Freitag zwischen 18:00 und 05:00 Uhr des Folgetages sowie ganztägig am Wochenende und an Feiertagen, können Studierende ihren Studierendenausweis in Kombination mit ihrer Immatrikulationsbescheinigung für das Wintersemester 2020 nutzen, um sich auszuweisen. Damit kann bei Bedarf auch ein VVS-StudiTicket gekauft werden.

 

Since the university buildings are closed in some cases due to the current coronavirus situation, students currently have no opportunity to validate their student ID. This means that they cannot prove that they are enrolled at a ticket inspection.

The Studierendenwerk Stuttgart has consulted with the VVS and asked them to maintain the alternative arrangement they already had in the summer semester for the current winter semester, so that students can continue to use public transportation if necessary. The following option is available until further notice or until the colleges and university are open again:

For journeys from Monday to Friday between 6:00 pm and 5:00 am the following day and all day on weekends and public holidays, students can use their student identity card in combination with their certificate of enrollment for the winter semester 2020 to identify themselves. This can also be used to purchase a VVS-StudiTicket if required.