Alarmstufe II in Baden-Württemberg

Die Landesregierung verschärft wegen der Corona-Lage in Baden-Württemberg die Infektionsschutzmaßnahmen. Zudem gilt die Alarmstufe II der Corona-Verordnung Baden-Württemberg ab heute, 24. November.

Die wichtigsten Neuerungen:

  • Für unser Studierendenhotel gilt dem Grunde nach die 2G Regelung mit der Ausnahme, dass bei notwendigen geschäftlichen oder dienstlichen Übernachtungen oder in besonderen Härtefällen nicht immunisierten Personen der Zutritt nach Vorlage eines Antigen- oder PCR-Testnachweises gestattet ist (Wiederholung alle 3 Tage). Für nicht immunisierte Personen ist die Nutzung der gastronomischen Einrichtungen ausgeschlossen.
  • Für Veranstaltungen im Seminarzentrum gelten in den Alarmstufen I und II neue Regelungen. Veranstaltungen durch externe Firmen sind nur im Format 2G+ zulässig. D.h. die Besucher*innen der Veranstaltungen müssen gleichzeitig immunisiert und getestet sein. Zudem darf nur 50 % der zulässigen Kapazität genutzt werden.
  • Für unsere Mensen und Kitas ändert sich nichts im Vergleich zur Alarmstufe I. Externe Gäste in unseren Mensen und Cafeterien, müssen am Eingang einen 2G-Nachweis vorzeigen.
  • Im Landkreis Esslingen wurde vom Gesundheitsamt eine Inzidenz von > 500 festgestellt. Dies bedeutet für nicht immunisierte Personen die sich im Landkreis Esslingen fortbewegen wollen eine Ausgangssperre von 21 Uhr bis 5 Uhr morgens.

 

Weitere Informationen: