Online-Antrag BAföG

Sie haben hier die Möglichkeit, Ihren BAföG-Antrag online auszufüllen. Das Ausfüllen online hilft Ihnen mit einer Plausibilitätsprüfung, Fehler zu vermeiden und gibt Hilfestellungen. Dadurch können wir Ihren Antrag schneller bearbeiten.


Den ausgefüllten Antrag können Sie ausdrucken und uns unterschrieben mit den benötigten Unterlagen per Post beziehungsweise Fax zuschicken oder ihn persönlich abgeben. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, die Formulare als eAntrag per De-Mail zu versenden.

e-Antrag jetzt starten

Bearbeitungszeit

Bitte beachten Sie, dass die momentane Bearbeitungszeit für BAföG-Anträge zwischen sechs bis acht Wochen liegt. Grund dafür ist die erhöhte Anzahl von Anträgen zu Semesterbeginn – auch aufgrund der jüngst in Kraft getretenen BAföG-Reform. Unser BAföG-Team arbeitet mit Hochdruck daran, die Anträge schnellstmöglich zu prüfen.

Um die erhöhte Anzahl von Anträgen zu  Semesterbeginn schnellstmöglich bearbeiten zu können, setzen wir die Telefonsprechzeiten unserer Sachbearbeiter/innen in der Zeit von 04. bis 15. November aus. Gerne können Sie Ihrem Sachbearbeiter oder Ihrer Sachbearbeiterin bei konkreten Fragen zu Ihrem Antrag eine Mail schreiben.

Bitte sehen Sie von Rückfragen zum Bearbeitungsstatus Ihres Antrags ab, da dies unsere Sachbearbeiter/innen zusätzliche Zeit kostet. Sollte bei Ihrem Antrag etwas fehlen, melden wir uns bei Ihnen!

Wenn Sie das BAföG bewilligt bekommen, erhalten Sie dieses auch rückwirkend ab dem Monat Ihrer Antragsstellung. Wir wissen, dass einige von Ihnen das BAföG zwingend brauchen, um Ihr Studium zu finanzieren und die Zeit nicht einfach abwarten können. Bitte wenden Sie sich in einem solchen Fall an unsere Sozialberatung, da es ggf. andere Möglichkeiten gibt, Ihnen über Finanzierungsengpässe zu helfen: https://www.studierendenwerk-stuttgart.de/beratung/sozialberatung/

 

 

Infos zur DE-Mail

Wie funktioniert DE-Mail?

Sie können uns den Online-Antrag auch als eAntrag per De-Mail zukommen lassen. Das geht komplett online, als PDF ohne Unterschrift. Einzig das Formblatt 3 müssen Sie von Ihren Eltern unterschreiben lassen. Die benötigten Anlagen können Sie eingescannt der De-Mail anhängen.


Voraussetzung für dieses Verfahren ist, dass Sie einen eigenen De-Mail-Account besitzen und den Antrag mit Authentifizierungsniveau „hoch“ (absenderbestätigt) an uns schicken. Achtung, eine De-Mailadresse ist keine reguläre Mailadresse, Sie benötigen ein spezielles DE-Mail-Konto!


Den Antrag senden Sie bitte an: bafoeg@sw-stuttgart.de-mail.de   

Was ist De-Mail?

  • De-Mail ermöglicht eine sichere, nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation und ist so einfach wie eine E-Mail.
  • Jedoch kann bei der De-Mail sowohl die Identität des Kommunikationspartners, der Versand und der Eingang der De-Mail jederzeit zweifelsfrei nachgewiesen werden.
  • Zudem kann der Inhalt der De-Mail beim Weg durchs Internet nicht durch Dritte mitgelesen oder verändert werden. Dies dient Ihrer Datensicherheit.

 

 

Weitere Informationen zu De-Mail finden Sie hier.