Metanavigation - Deutsch

Darlehen

Darlehen für bedürftige Studierende

Das Studierendenwerk Stuttgart gewährt bedürftigen Studentinnen und Studenten auf Antrag zinslose Darlehen.

Grundsätzlich werden Darlehen im Rahmen der verfügbaren Mittel nur Studierenden von Hochschulen gewährt, die dem Studierendenwerk Stuttgart zugeordnet sind. Sie sind ausschließlich für Studienaufwendungen gedacht. Der Darlehensnehmer verpflichtet sich, das Darlehen ausschließlich in diesem Sinne zu verwenden. Ein Darlehen kann nicht zum Ausgleich rückständiger Wohnheimmieten gewährt werden.

Der Höchstbetrag eines Darlehens beträgt 1.500,00 €. Die Rückzahlung des Darlehens wird vertraglich festgelegt. Bei Studienabschluss oder einem Wechsel des Studienortes ist umgehend mit der Rückzahlung zu beginnen. Für anfallende Verwaltungskosten wird eine Gebühr von 2,5 % der Darlehenssumme erhoben, die bei der Auszahlung fällig wird.

Bürgschaften

Bei jedem Darlehen muss ein Bürge benannt werden, der sich bereit erklärt, die mit dem Vertrag eingegangenen Verpflichtungen durch eine selbstschuldnerische Bürgschaft zu übernehmen. Ein entsprechender Nachweis über ein unbefristetes und ungekündigtes Arbeitsverhältnis sowie eine Verdienstbescheinigung sind vorzulegen. Der Bürge ist verpflichtet, seine persönlichen finanziellen Verhältnisse wahrheitsgemäß darzulegen. Bei ausländischen Staatsbürgern ist die Vorlage einer Aufenthaltsgenehmigung erforderlich.

Noch ein Hinweis: Bitte beachten Sie unsere zum 1. Juli 2016 geänderten Darlehensbedingungen. Sie finden sie in dem Dokument "Richtlinien Darlehen" bei den Downloads in der rechten Spalte.